Anfragen
Newsletter abonnieren

Urlaub in Völs am Schlern

Galeriemodus

Inhalte ausblenden

Die rothaarige Berty

Die_rothaarige_Berty_01

Die Frau tritt vor die Tür des Prackfoler-Hofes in Völser Aicha. Festes Schuhwerk, Sarner-Janker, Jeans. Sie wirkt bodenständig, sportlich, sehr vital. Nicht unbedingt die Vorstellung, die man unmittelbar mit einer begnadeten Künstlerin in Verbindung bringt. Dennoch: Berty Skuber ist eine der bedeutendsten Südtiroler Künstlerinnen. Eine der wenigen Frauen, die es dennoch geschafft haben, sich jenseits des Südtiroler Rahmens einen Namen zu machen. Ihr leuchtend rotes Haar macht sie zu einer beeindruckenden Erscheinung. Ihr Lachen wirkt offen und ansteckend, als sie uns willkommen heißt. Berty Skuber, Tochter des bekannten Künstlers Hans Kompatscher, wohnt in Völser Aicha. Der liebevoll restaurierte und sanierte Hof ist ihr Heimatstätte, wenn sie in Südtirol weilt. Zuhause ist sie aber in der ganzen Welt. Gemeinsam mit ihrem Mann Henry Martin bereist sie aller Herren Länder und auch ihre Ausstellungen finden sich in den bedeutenden Galerien der Künste. Die Völser Zeitung hat mit der besonderen Künstlerin ein Gespräch geführt und sie auch über ihren Bezug zu ihrem (Wahl-)Heimatort Völs am Schlern befragt.

Text: Verena Franzelin Kompatscher; Fotos: Archiv Berty Skuber

Auszug Völser Zeitung – 05/2016

Galeriemodus

Inhalte einblenden