Anfragen
Newsletter abonnieren

Urlaub in Völs am Schlern

Galeriemodus

Inhalte ausblenden

Urlaub in Völs am Schlern – Sommerträume in den Dolomiten

Im Sommer laden die naturbelassenen Bergregion des Naturparks Schlern-Rosengarten und die Seiser Alm zu ausgedehnten Wanderungen und Radtouren oder einem entspannendem Badetag am kristallklarem Völser Weiher ein. Die größte Hochalm Europas ist von einem 350 Kilometer langen Netz an markierten Wanderwegen durchzogen, die durch atemberaubende Naturlandschaften führen. Klettertouren im Hochgebirge, ein Tandemflug mit dem Gleitschirm und ein Reitausflug vor der fantastischen Bergkulisse sorgen für Abwechslung und verbreiten gute Stimmung.

Urlaub in Völs am Schlern - Sommerträume in den Dolomiten

Freizeitspaß und Veranstaltungen in den Sommermonaten

Eine ungeheure Vielfalt an abwechslungsreichen Aktivitäten erwartet Sie in Ihrem Urlaub auf dem Bauernhof in Völs am Schlern. Fischen an klaren Bergseen, Tennis spielen, Klettern im Hochseilgarten und Nordic Walking auf der Seiser Alm gehören zu den populärsten Freizeitaktivitäten im Schlerngebiet. Auf dem Golfplatz in Seis am Schlern können Sie an der Verbesserung Ihres Handicaps arbeiten und beim Laufwettbewerb Seiser Alm Running jubeln Sie den Athleten beim Absolvieren eines kräftezehrenden Parcours zu. Alljährlich im Sommer laden die Kastelruther Spatzen zum Zeltfest in ihrem Heimatdorf ein und mit dem Kastelruther Spatzen Open Air findet ein weiteres Veranstaltungshighlight in den Sommermonaten statt.

Freizeitspaß und Veranstaltungen in den Sommermonaten

Über das Wanderparadies Tiers am Rosengarten

Die Südtiroler Gemeinde Tiers am Rosengarten am Südhang des Tschafons ist auf 1.028 Metern Seehöhe gelegen und befindet sich zirka 25 km östlich von Bozen. Auch die Ortsteile St. Zyprian und Weisslahnbad sowie der Weiler Völser Aicha (hier liegt der Prackfolerhof) gehören zum Tourismusgebiet. Tiers am Rosengarten liegt vor der beeindruckenden Kulisse des Naturparks Schlern-Rosengarten sowie des UNESCO Welterbes Dolomiten. Zirka 600 Kilometer an Wanderwegen, Klettersteigen und –routen für verschiedene Könnerstufen spinnen ein Netz rund um das Südtiroler Bergdorf, zu dessen Gemeindegebiet ein Drittel des Naturparks Schlern-Rosengarten gehört. Mehrmalige wöchentliche geführte Wanderungen gehören zum Standardangebot, ausführliche Wanderwegbeschreibungen finden sich auf der Website des Tourismusvereins (www.tiers.it). Landschaftlich reizvoll ist zum Beispiel die Wanderung durch das Tschamintal von St. Zyprian bis zum Rechten Leger, einer Almwiese mit prachtvollem Ausblick auf die spektakuläre Felskulisse. Zahlreiche Berghütten belohnen die Wanderer mit leckeren Südtiroler Spezialitäten während der außerordentlich langen Wandersaison von Mitte April bis Ende Oktober.

Wanderparadies Tiers am Rosengarten

Galeriemodus

Inhalte einblenden